Kaiserstuhl.live Unterkünfte Restaurants Bahlingen Bötzingen Breisach Eichstetten Endingen Forchheim Gottenheim Ihringen Merdingen Riegel Sasbach Vogtsburg Wyhl Kaiserstuhl & Tuniberg Schwarzwald Kontakt

Jechtingen am Kaiserstuhl

79361 Sasbach am Rhein, Kreis Emmendingen

Jechtingen bei Sasbach am Kaiserstuhl

Funde aus der Jungsteinzeit lassen auf die Vergangenheit von Jechtingen (1000 Einwohner) schließen. Die später hier anwesenden Römer dürften den Weinbau, der auf den vulkanischen Böden ideale Bedingungen vorfindet, eingeführt haben. Das Wahrzeichen von Jechtingen ist die Burg Sponeck.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Sie liegt dort, wo Jechtingen am schönsten ist: inmitten der Rheinauewälder, umgeben von weiten Feldern und den weinbewachsenen Hängen des Kaiserstuhls. Neben der Burg Sponeck sind die Reste eines Römerkastells sichtbar ausgegraben.

Die Gemarkung Jechtingens ist von zahlreichen Wanderwegen durchzogen. Interessant sind die vielen Fachwerkhäuser, die aus dem 17. bis 19. Jahrhundert resultieren. Bedeutendste Persönlichkeit Jechtingens ist der Schriftsteller Emil Gött, der 1864 in Jechtingen geboren wurde. Ein Gedenkbrunnen erinnert noch heute an ihn, ebenso die Emil-Gött-Stube in der Ortschaftsverwaltung.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Einer der bekanntesten Einwohner ist der Kunstmaler Albert Schneider, in der Kunstszene hinlänglich als “Alberto” bekannt. Seit 1995 zeigt Alberto in seiner Galerie in der Hauptstraße seine Bilder, die in den verschiedensten Techniken entstehen. Die Galerie ist leicht zu finden, zeigt sich ihre Fassade doch als wohl meist fotografiertes Objekt des Dorfes. Auf ihr sind figürliche, reale und abstrakte Motive wie das Leben und der Alltag dargestellt.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Sasbach Ferienwohnungen Hotels Unterkünfte Kaiserstuhl