Kaiserstuhl.live Unterkünfte Restaurants Bahlingen Bötzingen Breisach Eichstetten Endingen Forchheim Gottenheim Ihringen Merdingen Riegel Sasbach Vogtsburg Wyhl Kaiserstuhl & Tuniberg Schwarzwald Kontakt

Wein & Reben am Kaiserstuhl und Tuniberg

Edle Tropfen vom Kaiserstuhl

  • Gutedel. Der Gutedel ist die Hauptrebsorte des Markgräflerlandes. Ähnlich dem Müller - Thurgau ist der Gutedel ein betont leichter Wein. Er ist ein köstlicher Zechwein mit bekömmlich niedrige Säure und Alkoholgehalt.
  • Silvaner. Auch grüner Silvaner genannt. Diese Rebsorte ist vom Charakter her eher bukett - neutral. Ein feiner, ausbalancierter Körper und eine milde Säure machen ihn zu einem, im positiven Sinne des Wortes, Alltagswein. Seine neutrale angenehme Art eignet sich besonders gut als Begleitung zu Spargelgerichten.
  • Riesling. Der König der deutschen Weißweine. Eine kräftige Säure und ein feines Bukett, das an Rosen oder Pfirsich erinnert prägen seine unverwechselbare Art.
  • Kerner. Justinus Kerner, der bekannte schwäbische Dichter war Namensgeber für diesen Weine. Es handelt sich beim Kerner um eine relativ neue Züchtung aus Riesling und Trollinger. Geschmacklich erinnert er ein wenig an Holunderblüten.
  • Weißer Burgunder. Beim Weißen Burgunder handelt es sich um eine Mutation des Grauer Burgunders. Als fertiger Wein ist er meist etwas alkoholärmer als der Graue Burgunder und zeigt auch mehr Säure.
  • Chardonnay. Die Rebe, die Weine wie Chablis, Meursault und andere große Weißweine in Frankreich hervorbringt, hat seit einigen Jahren auch in Baden Einzug gehalten. Vom Wesen her dem Weissburgunder sehr ähnlich, ist er doch etwas ausgeprägter als dieser.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

  • Grauer Burgunder. Im Gegensatz zum subtilen Charakter des Weissen Burgunder ist der Graue Burgunder eher kräftig. Als schlanker Kabinett erinnert sein Duft an Heu oder Blüten. Als alkoholreichere Spätlese ist er hervorragend zum Ausbau in kleinen Eichenfässern, den " Barriques" geeignet. Hier baut er noch herrliche Vanille und Kokostöne in sein ausgeprägtes Bukett ein.
  • Spätburgunder Weißherbst. Ein aus der Klassischen Rotweintraube gewonnener anmutiger Rosé. Leicht ausgebaut ist er der typische Sommerwein.
  • Spätburgunder Rotwein. Eine der besten Rotweinsorten der Welt! Durch Verzicht auf Höchsterträge lassen sich stoffige und gerbstoffhaltige Weine ausbauenEr präsentiert sich gerbstoffbetont, mit einem herrlichen Aroma nach Kirschen und schwarzen Johannisbeeren. Der Ausbau in "Barriques", kleinen 225 ltr. fassenden Eichenholzfässern, fördert Entwicklung köstlicher Aromen, wie Vanille und Trockenpflaumen.
  • Müller-Thurgau ist nach neuesten Erkenntnissen eine Kreuzung der Rebsorten Riesling und Gutedel. Die Rebsorte liefert saftige, erfrischende, unkomplizierte Weine. Als frühreifende Sorte zeichnet sie sich durch ein zartes Muskatbukett und einer feinen Säurebetonung aus. Als Rivaner wird der Müller - Thurgau jung und säurebetont, mit einer besonders ausgeprägten Frische ausgebaut.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Kaiserstuhl Ferienwohnungen Hotels Gästezimmer Winzerhöfe